Product Spotlight - Automatische Spindeldeckelmaschine

Product Spotlight - Automatische Spindeldeckelmaschine

Der automatische Spindelverschluss von NPACK wird hergestellt, um eine kontinuierliche und zuverlässige Abdeckung für eine Vielzahl von aufschraubbaren Kappen zu gewährleisten. Diese Verpackungsmaschine verwendet einen Kraftförderer, ein Kappenabgabesystem und stabilisierende Komponenten und kann als eigenständiges Verschlusssystem verwendet werden oder kann durch einfaches Aufrollen der Maschine auf einen vorhandenen Förderer zu fast jeder vorhandenen Linie hinzugefügt werden.
 
Der automatische Spindelverschluss könnte ohne das automatische Liefersystem nicht funktionieren. Das Liefersystem macht es für einen Bediener überflüssig, vor dem Anziehen Verschlüsse auf jede Flasche zu setzen. Stattdessen liefert der Bediener einfach Schüttgutverschlüsse an einen Aufzugstrichter oder eine Vibrationsschale, die dann einzelne Verschlüsse über eine Rutsche an jede Flasche oder jeden anderen Behälter liefern, der durch den Verschlussbereich läuft. Typischerweise halten kleine Metallfinger jede Kappe, bis die Flasche sie von der Rutsche abzieht. Stabilisatoren werden häufig verwendet, um sicherzustellen, dass der Verschluss nicht schief angebracht wird, und um den Schutz vor Quergewinde zu gewährleisten.  
 
Sobald der Verschluss an die Flasche geliefert wurde, durchläuft die Kombination den Verschlussbereich. Zusätzlich zu einem Stabilisator werden Greifbänder verwendet, um die Flasche ruhig zu halten und ein Umkippen, Schütteln oder andere Bewegungen zu vermeiden, die zu einer inkonsistenten Abdichtung führen können. Einige Flaschen oder Behälter erfordern möglicherweise eine Doppelgreiferbandanordnung, um sie stabil zu halten, z. B. große, kopflastige oder ungewöhnlich geformte Behälter. Diese Greifgurte, ob Einzel- oder Doppelgurte, lassen sich leicht in Höhe und Breite einstellen, um nahezu jeder Flaschengröße, -form oder -art gerecht zu werden.
 
Während sich diese Kombination durch die Verschließmaschine bewegt, passiert sie Sätze von Spindelrädern, die das eigentliche Anziehen der Kappe durchführen. Die Spindelräder oder -scheiben sind in verschiedenen Durometern oder unterschiedlichen Härtegraden erhältlich und werden an die in der Produktion verwendete Kappe angepasst, um sicherzustellen, dass keine Schäden wie Beschädigungen oder Kratzer auftreten. Jeder Satz Spindelräder ist individuell einstellbar, sodass genau das richtige Drehmoment für eine zuverlässige Abdichtung aufgebracht werden kann. Maschinen können zwei bis vier Sätze verwenden, und für einige Anwendungen können Kupplungen verwendet werden, um das Drehmoment besser steuern zu können. Bei einigen Verpackungsprojekten kann für den ersten Spindelsatz auch eine umgekehrte Richtung verwendet werden, um den weiteren Schutz vor Kreuzgewindeverschlüssen zu gewährleisten. Alle verwendeten Stabilisierungs- und Drehmomentsteuerungen stellen sicher, dass der automatische Spindelverschluss für die verschiedenen Verschlüsse und Flaschen funktioniert, die für ein bestimmtes Projekt verwendet werden sollen.  
 
Die Doppelgreiferbänder und Wendespindeln sind zwei von vielen Optionen, die für die Spindeldeckelmaschine verfügbar sind. Es gibt auch Optionen für die Handhabung von Containern vom Typ F, für Maschinen für explosionsgefährdete Bereiche, für Futtermaschinen von rechts nach links und mehr. Erfahren Sie mehr über den automatischen Spindelverschluss und andere Verschließ- und Dichtungsgeräte von NPACK, Inc., durchsuchen Sie einfach den Abschnitt zum Verschließen und Verschließen unserer Website oder rufen Sie gebührenfrei an, um mit einem Verpackungsspezialisten unter + 86-13501921030 zu sprechen.

verbunden