ROPP-Verschließer werden zum Verschließen von Flaschen immer beliebter

Wenn Sie nicht als Packager mit ihnen gearbeitet haben, bedeutet Ihnen der Begriff ROPP-Verschließer wahrscheinlich nicht viel. Und obwohl Sie zweifellos irgendwann auf die Kappe gestoßen sind, sei es bei einem Produkt, das Sie verwenden, oder nur bei einem Regal im Lebensmittelgeschäft außerhalb der Verpackungswelt, ist der ROPP-Verschließer einfach nicht allgemein bekannt. Ein Grund dafür ist, dass die ROPP-Kappe nicht für so viele Produkte verwendet wird wie die typische Schraubkappe, die bei Produkten wie gängigen Erfrischungsgetränken, Shampoo, Seifenpumpen, Fensterputzer-Sprühgeräten und vielen anderen Artikeln zu sehen ist . Mit der zunehmenden Beliebtheit bestimmter Produkte und Branchen wie destillierter Spirituosen, Olivenöle und Wein wird der ROPP-Verschließer immer beliebter! Beim NPACKDer ROPP-Verschließer kann sowohl kleinere Handwerksverpacker als auch Unternehmen bedienen, die schneller produzieren.

Die ROPP-Verschließmaschine ist eine einzigartige Verschließmaschine, die mit leeren Aluminiumschalen arbeitet. Sobald die Schale auf der Flasche platziert ist, erzeugt der ROPP-Verschließer selbst die Rillen und Gewinde, die den Behälter effektiv verschließen, und liefert gleichzeitig Manipulationsnachweise für den Verpacker und den Verbraucher. Ein halbautomatischer ROPP-Verschließer mit einem Kopf kann für Einrichtungen oder Projekte mit geringeren bis mittleren Produktionsanforderungen verwendet werden. Bei dieser Maschine muss der Bediener den Aluminiumrohling von Hand platzieren, die Flasche einschieben und einen Knopf drücken, um den Versiegelungsprozess zu aktivieren. Während die Verwendung eines Bedieners bedeutet, dass die Maschine nur so schnell Dichtungen produziert, wie der Bediener ausführen kann, stellt die Maschine auch die Konsistenz und Zuverlässigkeit jedes versiegelten Behälters sicher.

Automatische ROPP-Verschließer können als Einzelkopf- oder Mehrkopfmaschinen arbeiten, was eine höhere Geschwindigkeit ermöglicht und gleichzeitig viele der für den halbautomatischen Verschließer erforderlichen Bedieneraufgaben erledigt. Die Rohlinge werden von einem Sortierer an eine Rutsche geliefert, die den Verschluss automatisch auf die Flasche setzt. Ein Indexierungssystem bewegt Flaschen unter den Kopf oder die Köpfe der automatischen Maschine, die dann absteigen, um die Rillen und Gewinde zu erzeugen und die Flasche abzudichten. Während ein Bediener einer Verpackungslinie möglicherweise gelegentlich Schüttgutrohlinge nachfüllen muss, muss der Bediener nicht mehr bei jedem Verschließ- oder Versiegelungszyklus behilflich sein.

In einigen Fällen können die Köpfe der ROPP-Maschine auch durch einen Kopf ausgetauscht werden, der auch die Schraubkappen festzieht. Dies macht die Verschließmaschine zu einer vielseitigen Lösung für Projekte, die nicht nur ROPP-Rohlinge, sondern auch Drehverschlüsse umfassen . Weitere Informationen zu ROPP-Verschließern oder den von NPACKBesuchen Sie einfach den Bereich Capping & Sealing auf der Website oder geben Sie NPACK ein Anruf heute.

verbunden