Tischfutterabdeckmaschine für durchgehende Gewindeschraubkappen

Für kleinere oder mittelgroße Verpacker, die Schraubverschlüsse verwenden, kann das Verschließen und Verschließen von Behältern von Hand nicht nur frustrierend, sondern auch zeitaufwändig sein. Bei dem Versuch, die Kappen schnell aufzusetzen, um zur nächsten Phase der Produktvorbereitung überzugehen, sind lose Kappen und Kappen mit Kreuzgewinde fast eine Gewissheit. Darüber hinaus kann ein längeres Anschrauben der Kappen zu Ermüdung oder Verletzungen durch wiederholte Bewegungen führen, ganz zu schweigen von der Zeit, die für andere Produktvorbereitungen benötigt wird. Wenn der Platz oder das Budget begrenzt sind, kann eine Tischfutter-Verschließmaschine möglicherweise den Verschließvorgang konsistenter, zuverlässiger und sogar ein wenig schneller machen.

Bei Tisch-Spannfuttermaschinen ist weiterhin ein Bediener erforderlich, der den Verschließvorgang unterstützt, ohne dass jede einzelne Kappe aufgeschraubt werden muss. Wie der Name schon sagt, kann dieses Gerät auf jeder Tischplatte aufgestellt werden, damit an nahezu jedem Ort ein Abdeckbereich eingerichtet werden kann. Diese Verschließmaschine verfügt über einen Nistbereich mit V-Schlitz, in dem der Oeprator die Flasche und den Verschluss schnell und gleichmäßig unter dem Spannkopf positionieren kann.

Während diese Maschinen kundenspezifisch hergestellt werden können und nicht alle genau gleich funktionieren, besteht der Verschließvorgang normalerweise aus Folgendem. Sobald die Flaschen mit dem Produkt gefüllt sind, setzt der Bediener des Spannfutters einfach den Verschluss auf die Flasche und schiebt die Kombination in den V-Schlitzbereich. Ein Sensor wird verwendet, um die Flasche in Position zu sehen, und der Spannkopf senkt sich ab, um schnell und gleichmäßig ein Drehmoment auf die Kappe aufzubringen, wodurch bei jedem Zyklus eine zuverlässige Abdichtung entsteht. Wie bei jeder halbautomatischen Verpackungsmaschine hängt die Geschwindigkeit, mit der die Behälter verschlossen werden können, teilweise vom Bediener der Maschine ab. Wenn jedoch für jeden Bediener eine stetige Versorgung mit Verschlüssen und Flaschen eingerichtet werden kann, kann einige Zeit vergehen aus dem Verschließvorgang genommen. Einige Verpacker verwenden Drehteller, um Flaschen zu liefern, und viele kombinieren den Tischflaschenverschluss mit einer Tischfüllmaschine, sodass ein einzelner Bediener Flaschen auf kleinem Raum füllen und verschließen kann.

Auch wenn die Geschwindigkeit erhöht werden kann, besteht der größte Vorteil, der oben erwähnt wurde, in der gleichmäßigen, wiederholbaren Versiegelung jeder Flasche, wodurch zu fest und zu fest verschlossene Verschlüsse minimiert und gleichzeitig vor Verletzungen und Ermüdung geschützt werden. Neben dem Tischmodell, NPACK stellt auch handgehaltene und tragbare Rahmenfutter-Abdeckmaschinen her, um den unterschiedlichen Anforderungen und Prozessen verschiedener Verpacker gerecht zu werden. Um mehr über Chuck Cappers oder eine der anderen Flaschenverschluss- und Versiegelungsmaschinen zu erfahren, die im Werk in La Porte, Indiana, gebaut wurden, besuchen Sie den Abschnitt Capping and Sealing der NPACK Webseite.

verbunden