Tipps zur Fehlerbehebung: Probleme mit einem Kopfsprung

Nicht alle Füllmaschinen verwenden Tauchköpfe oder Düsen, eine gute Anzahl, einschließlich der Überlauffüllmaschine. Tauchköpfe bekämpfen Probleme wie Schaumbildung und die Bildung von Luftblasen und sind auch erforderlich, um die Dichtung für die Überlauffüllung zu schaffen. Wenn die Köpfe während der Produktionsläufe oder sogar für einen einzelnen Zyklus nicht tauchen, kann dies für den Verpacker zu einem unordentlichen und zeitaufwändigen Problem werden. Im Folgenden werfen wir einen kurzen Blick auf einige der häufigsten Gründe für Fehlfunktionen von Tauchköpfen und die einfachsten Lösungen.

LUFTLEITUNGEN / LUFTKOMPRESSOR

Die Tauchköpfe werden fast immer pneumatisch aktiviert. Das erste, worauf ein Packager achten sollte, wenn er Probleme mit dem Tauchgang hat, sind die Luftleitungen. Ein Leck in der Luftleitung oder ein versehentliches Trennen einer Fluggesellschaft kann zu Fehlfunktionen des Tauchgangs führen. In diesem Sinne kann eine Verstopfung der Luftleitungen den Tauchgang zerstören. Der Bediener der Abfüllmaschine muss möglicherweise eine oder mehrere Luftleitungen trennen, um sicherzustellen, dass die Luft frei durch den Weg strömt und zu allen erforderlichen Komponenten gelangen kann. Schließlich sollte auch eine Überprüfung des Luftkompressors durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass er eingeschaltet ist und läuft. Die Lösungen sind, wie zu erwarten, recht einfach. Schließen Sie eine Fluggesellschaft wieder an, löschen Sie sie oder ersetzen Sie sie, die sich gelöst hat, blockiert wurde oder anderweitig repariert werden muss. Während der Luftkompressor größere Probleme verursachen kann, sind Techniker bei NPACK haben festgestellt, dass sie mehrmals einfach wegen Umstellung, Wartung oder Ende einer Schicht ausgeschaltet wurden!

BEDIENFILTERBEDIENUNGSBILDSCHIRME

Automatisierte Verpackungsmaschinen verfügen über eine Touchscreen-Oberfläche, die eine schnelle und einfache Einrichtung der Maschinen ermöglicht. Verschiedene Bildschirme werden für verschiedene Zwecke verwendet. Beispielsweise steuert der Bildschirm zum manuellen Umschalten bestimmte Funktionen, einschließlich des Kopftauchens, beim Reinigen oder Warten der Ausrüstung. Damit die verschiedenen Funktionen und Optionen einer Abfüllmaschine ordnungsgemäß funktionieren, müssen die entsprechenden Einstellungen im Bildschirm Manuelles Umschalten so eingestellt werden, dass sie automatisch funktionieren. Von Zeit zu Zeit kann ein Bediener die Einstellung nach Arbeiten oder Umschalten der Maschine nicht in den Auto-Modus zurückversetzen. Andere Bildschirme auf einer Füllmaschine können Einstellungen für Tauchgrenzen oder sogar Verzögerungen für den Beginn des Tauchgangs enthalten. Abhängig von der Art der verwendeten Füllmaschine - Überlauf, Schwerkraft, Kolben usw. - sollten die Bediener immer sicherstellen, dass die Einstellungen korrekt sind, wenn Probleme mit dem Kopftauchgang auftreten. Die richtigen Einstellungen sollten entweder in einem Handbuch oder in einer Kurzanleitung zur Einrichtung verfügbar sein, die immer von der Abfüllmaschine zur Hand gehalten werden sollte.

Nach unserer Erfahrung bei NPACKDurch Überprüfen der Luftleitungen und der Einstellungen wird ein Großteil der Probleme für Packager behoben, die Probleme mit dem Kopftauchgang haben. Sie sind jedoch nicht die einzigen beiden Möglichkeiten und NPACK Techniker stehen jederzeit zur Verfügung, um bei der Fehlerbehebung zu helfen, wenn Probleme einfach nicht gelöst werden können! Rufen Sie einfach die Hilfe an, um Hilfe zur Fehlerbehebung zu erhalten NPACK Serviceabteilung gebührenfrei unter + 86-13501921030 x 304.

verbunden